Ein integriertes System.

Qualitätsmanagementsysteme sind gut - aber ein integriertes Managementsystem, das Qualität, Sicherheit, Ökonomie und den Umweltschutz auf eine Linie bringt, ist wesentlich zukunftsorientierter.

Zertifizierte Sicherheit bei Dörken GmbH & Co. KG Aus diesem Grund hat die Dörken GmbH & Co. KG ein kombiniertes Qualitäts-, Arbeitssicherheits- und Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2000, der DIN EN ISO 14001 und der EMAS II (Öko-Audit) etabliert. Die erfolgreiche Zertifizierung ist aber nur der bislang letzte Schritt in einer ganzen Kette von Maßnahmen zur Sicherung der Qualität und zum Schutz der Umwelt.

Die Erfüllung spezieller DIN- oder ISO-Anforderungen in den unterschiedlichsten Bereichen war für Dörken schon immer selbstverständlich: Bereits im Jahr 1997 wurden Bauverbundfolien nach ISO 9001 zertifiziert. Die Qualität der Produkte wird durch Zertifizierung im In- und Ausland von unabhängigen Instituten und Gutachtern bestätigt. Als zukunftsorientiertes Unternehmen geht die Dörken GmbH & Co. KG im Bereich der Qualität oft sogar noch einen Schritt weiter: Viele Produkte entsprechen einer neuen Norm schon lange bevor dies durch den Gesetzgeber vorgeschrieben wird. Auch der Umweltschutz hat bei Dörken Tradition, im Gesamtunternehmen wie auch bei der Bauverbundfolien-Tochter.

Der Slogan "DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort." ist das Leitmotiv der Dörken GmbH & Co. KG und Programm zugleich: Aus Respekt vor der Natur wird der Aspekt des Umweltschutzes in allen Bereichen streng beachtet.

Für die Dörken GmbH & Co. KG liegt es in der Natur der Sache, dass gesetzliche Vorschriften zum Wohle der Umwelt nicht nur erfüllt, sondern wo immer möglich übererfüllt werden. Bei der Herstellung der Produkte wurde deshalb von Anfang an auf den umweltschonenden Wirkstoff Polyethylen gesetzt. Zudem werden seit über 20 Jahren alle Abfälle aus der Produktion recycelt.

Als Beispiel für eine umweltfreundliche Entwicklung dient die innovative Produktion der Schalungsbahn DELTA-FOXX: Für die Herstellung wurde eine in Europa einmalige Abluftreinigungsanlage installiert. Diese besteht aus einer katalytischen Nachverbrennung mit vorgeschalteter Plasma-Stufe und zugehöriger Wärmerückgewinnung. Das Projekt wird von der Europäischen Union finanziell gefördert, da dieses Verfahren erstmalig für die Beseitigung schwer abbaubarer Verbindungen wie z. B. Ammoniak oder Paraffinen eingesetzt wird. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter www.doerken-life.de.



DELTA® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Ewald Dörken AG
Die Qualität von Dörken
Dörken Gmbh & Co. KG Dörken Gmbh & Co. KG